Das Jahr 2023 hält einige spannende Schmucktrends für euch bereit

Egal ob Mode- oder Echtschmuck, Hauptsache man macht sich selbst eine Freude

Ein Schmuckkauf ist es häufig mit einem besonderen Ereignis verbunden. Zum Beispiel mit einer Hochzeit (als Braut oder Gast), mit dem Abiball oder einem runden Geburtstag. Manchmal möchte man sich aber auch einfach selbst etwas schönes gönnen. Die Trends in diesem Jahr sind davon unabhängig, ob es sich um Modeschmuck oder Echtschmuck handelt, sondern das eigene Gefallen steht im Mittelpunkt und das man sich selbst etwas gutes tut.

Personality trifft Wow-Faktor

Schluss mit dem Einheitsbrei! Besonders gefragt sind Stücke, die die Persönlichkeit und die Interessen der Kundinnen widerspiegeln. 2023 steht also das Design im Mittelpunkt. Dazu gehören besonders auffällige und aufwändig gearbeitete Ketten, Ohrringen, Armbänder und Ringe. Diese Stücke sollen einzigartig wirken und sofort ins Auge stechen. Accessoires werden in diesem Jahr verwendet, um eine eigene Aussage und den persönlichen Stil zu transportieren.

Traut euch - es wird farbenfroh 

Wie in den letzten Jahren bleiben besonders helle und farbenfrohe Töne im Trend. Außerdem geht es weiterhin um Auffälligkeit durch besondere Formensprache und außergewöhnliche Muster. Ein besonderes Augenmerk liegt auf Stücken, die aussehen, als wären sie eine Sonderanfertigung oder Einzelstücke.

Egal ob Minimalisten oder Maximalisten, bei dem Schmuck von by JoAnn ist sicher jeden Look und Geschmack etwas dabei. Trend hin oder her, Hauptsache ihr fühlt euch wohl!

Mai 01, 2023 — Josefin Dau